0212 453 90 14 info@goptupbebek.com.tr Karte
Kontaktiere uns WHATSAPP +90 (552) 541 20 20

Reise- und Behandlungsmöglichkeiten

Reise- und Behandlungsmöglichkeiten

IVF-Patienten

Da unsere Patienten aus verschiedenen Regionen und fernen Ländern für den IVF-Tourismus täglich wertvoll und wirtschaftlich sind, werden vor der Behandlung die erforderlichen Reiseberatungen durchgeführt und schließlich ihr Reiseplan erstellt. Ziel ist es, unseren Patienten zum richtigen Zeitpunkt und in kürzester Zeit den richtigen Behandlungsplan zur Verfügung zu stellen, um ihre Erfolgschancen zu maximieren und ihren Aufenthalt als Tourist zu minimieren. 

Zu diesem Zweck werden wir im Folgenden einige Behandlungsoptionen und -pläne erörtern.

Plan 1

Sie können zu Ihrem ersten Vorstellungsgespräch, zur Auswertung, Untersuchung und zu Tests kommen, Sie werden über den Plan informiert und Sie können Ihre IVF-Behandlung mit der zweiten Reise durchführen. In dieser Option müssen Sie nicht zweimal zu unterschiedlichen Zeiten in unser Zentrum kommen. Beim ersten Besuch wird das Sperma des männlichen Ehepartners entnommen und die erforderlichen Einverständniserklärungen abgegeben. Es reicht aus, dass die Frau am 2. oder 3. Tag der Menstruation eintritt, um die Behandlung bei der zweiten Ankunft zu beginnen. In einigen Fällen vereinfacht diese Option die Pläne unserer Paare und senkt auch die Kosten.

Plan 2 

Die Behandlung für den nächsten Monat wird von unseren Krankenschwestern für unsere Patienten geplant, deren Behandlungsoptionen durch WhatsApp, E-Mail oder Online-Konsultation festgelegt werden. Aus diesem Grund sollte unsere Patientin unsere Krankenschwestern am ersten Tag des Menstruationszyklus im Monat informieren, bevor sie sich entscheidet, in unser Zentrum zu kommen. Zu diesem Zweck wird die Pille zur Empfängnisverhütung gestartet und die Reise soll 3-4 Tage nach dem Ende der 21 Antibabypillen in unserem Zentrum sein. Dieser Termin kann ca. 25 Tage im Voraus festgelegt werden und Flug-, Hotel-, Transferreservierungen können vorgenommen werden. Die IVF-Behandlung beginnt am 2. Tag der Menstruation und die Eizellen werden für durchschnittlich 10 Tage unter Verwendung von FSH-Injektionen gezüchtet. Am 12. Tag wurde die Eizellentnahme durchgeführt und am 3. oder 5. Tag der Embryonalentwicklung wird der Blastozystentransfer durchgeführt und die Behandlung abgeschlossen 17 tage. Unsere Patienten können nach Abschluss ihrer IVF-Behandlung während einer Reise von ungefähr 20 Tagen in ihr Land zurückkehren.

IVF-Behandlung zur genetischen Diagnose und zum Screening (PGS-PGS / NGS / Gewebe-kompatibles Geschwisterchen / Einzelgenerkrankungen)

Blutproben von Mutter, Vater und, falls vorhanden, kranken Kindern müssen in der Lage sein, genetische Untersuchungen für IVF-Patienten mit Einzelgenerkrankungen oder gewebeverträglichen Geschwistern durchzuführen. Daher ist Plan 1 für IVF für diese Patienten geeignet. Zuallererst sind Reisen für die Blutanalyse, genetische Setup-Studien, Konsultation und Behandlungsplanung erforderlich. Anschließend erfolgt die In-vitro-Befruchtung durch Anwendung von Plan 2 gemäß den Setup-Ergebnissen. Da die Embryonen bei diesen Behandlungen jedoch einer genetischen Untersuchung unterzogen und nach der Eizellentnahme eingefroren werden, können die Patienten ohne Embryotransfer sofort in ihre Länder zurückkehren. Mit anderen Worten, die In-vitro-Fertilisationsbehandlung dauert etwa 14 Tage. Nach den Ergebnissen der genetischen Analyse wird für unsere Patienten der nachstehend beschriebene Transferplan für gefrorene Embryonen angewendet.

Patienten mit gefrorenem Embryo-Transfer

Es ist als vorbereitende Behandlung für den Transfer von gefrorenen Embryonen geplant, sei es für All Freeze (Uterine Resting) oder für alle Embryonen aus Plan 2 ohne Transfer bei jungen Patienten mit hohem OHSS-Risiko (PGT / NGS). Zu diesem Zweck werden unsere Patienten mit den notwendigen Medikamenten für ihre künftige Behandlung versorgt, damit sie diese in ihre Länder mitnehmen können, damit sie keine Schwierigkeiten haben, die Medikamente für ihre Behandlung in ihren Ländern zu erhalten. Bei der Menstruation vor der für den Transfer geplanten Menstruation wird ein Kontakt mit unserer Krankenschwester hergestellt und der Menstruationstag wird gemeldet und die Antibabypille wird gestartet. Wenn die erwartete Menstruation nach einundzwanzig Tagen Einnahme der Kontrollpille eintritt, wird die entsprechende Östrogenbehandlung durch Kontaktaufnahme mit der Krankenschwester eingeleitet, der Kontrolltag festgelegt und der Reiseplan erstellt. Unsere Patienten kommen mit dem Endometrium (Gebärmutterschleimhaut) fertig in unser Zentrum, und ein gefrorener Embryotransfer wird durchgeführt. Sie können am nächsten Tag in ihr Land zurückkehren. Die Aufenthaltsdauer in unserem Land hängt davon ab, ob unsere Patienten eine ärztliche Untersuchung in ihrem Heimatland durchführen können oder nicht. Wenn es Ärzte gibt, die die von uns gewünschten Endometrium-Messungen in ihrem Heimatland durchführen können, können wir diese Frist durch Kontaktaufnahme auf bis zu 2 Tage verkürzen. Patienten, die diese Möglichkeit nicht haben, werden für 5-7 Tage in unserem Land untergebracht.

IVF-Behandlung Reiseplanung mit professionellen Ärzten

Wenn die Patienten in ihrem Land Unfruchtbarkeit praktizieren, werden sie bei jedem Schritt ihrer Behandlung konsultiert, und es werden Reisen für die IVF-Behandlung geplant. Alle Arten von Behandlungen werden durch die Durchführung von Live- oder Online-Interviews mit den Fachleuten organisiert. Aufgrund dieser Daten ist es möglich, Organisationen wie Flüge, Hotels und Transfers zu planen, indem die Reisedaten und die Aufenthaltsdauer für unsere Patienten berechnet werden. Auf diese Weise arbeiten wir gerne mit unseren Ärzten und Patienten zusammen. Zu diesem Zweck können Sie jederzeit eine Nachricht hinterlassen, um uns von whatsapp line aus zu erreichen. 

Patienten, die sich für eine Behandlung entschieden haben, werden sich am 2-3. Tag der Menstruation mit den Ärzten, die eine vaginale Sonographie durchführen, und die FSH-Dosis wird bestimmt und die Ovo-Entwicklung wird nach 5 Tagen mit USG überwacht. Um zu verhindern, dass sich die Eier am 6. Tag entwickeln, werden Antagonisten-Injektionen gestartet und 8-9. Tag, USG wird erneut durchgeführt und der Tag der Eizellentnahme wird bestimmt und der Tag der Frakturinjektion wird bestimmt, ein Reiseprogramm wird erstellt und der Patient kommt direkt zu unserem Zentrum, um die Eier nach 2 Tagen zu sammeln. Nach 3-5 Tagen wird der Embryotransfer entsprechend der Embryoentwicklung durchgeführt und unser Paar kann in seine Heimatländer zurückkehren. Auf diese Weise können sie die Behandlungsdauer auf 4-6 Tage verkürzen. Jedes Stadium dieses Programms erfordert eine Abstimmung mit dem Facharzt unseres Patienten.

Ebenso kann der Transfer von gefrorenen Embryonen mit unserem eigenen Arzt organisiert werden. Nach dem basalen USG am 2. - 3. Tag der Menstruation, Wenn es kein Problem gibt, wird die Östrogenbehandlung gestartet. Nach 7 - 10 Tagen wird die Dicke des Endometriums gemessen und unserem Zentrum entsprechend der geeigneten Endmetriumdicke gemeldet Protokolle werden dem Patienten erklärt und das Übergabedatum wird bestimmt und ein Reiseprogramm erstellt.

Istanbul Wetter