0212 453 90 14 info@goptupbebek.com.tr Karte
Kontaktiere uns WHATSAPP +90 (552) 541 20 20

Private Ansãtze

Was ist ein Embryoskop?

Sie können sich das als Inkubator vorstellen, der die ersten Fotos und Videos Ihres zukünftigen Babys zu Beginn seines biologischen Lebens aufzeichnet. Mit dieser bahnbrechenden Technik können Embryonen in Echtzeit auf Zellteilung untersucht werden

Assistiertes Schlüpfen

Eine Schwangerschaft kann nicht eintreten, obwohl Embryonen guter Qualität erhalten und in IVF-Behandlungen übertragen werden. Einer der Gründe ist, dass die Membran, die den Embryo umgibt, nicht reißt und der Embryo den Uterus nicht festhalten kann.

Eierstockverjüngung mit PRP

Heute steigt das Alter der Kinder aus soziokulturellen Gründen. Mit zunehmendem Alter nehmen Anzahl und Qualität ab, die Empfängniswahrscheinlichkeit sinkt und das Risiko einer Fehlgeburt steigt.

Uterusruhe (Gefrorener Embryotransfer)

Die in der Standard-IVF-Behandlung entwickelten Eier werden gesammelt, reife Eier werden mit Sperma befruchtet, dann werden die sich entwickelnden Embryonen am 3. oder 5. Tag in die Gebärmutter gegeben, und dies wird als Frischembryotransfer bezeichnet.

Intralipidbehandlung

Es wurde vermutet, dass Probleme im Immunsystem als eine der Ursachen für ein Versagen bei IVF-Behandlungen vorliegen können.

ERA Test

Es gibt ein bestimmtes Tagesintervall, in dem sich der Embryo an der Gebärmutter festhält, und dies wird als Absetzfenster bezeichnet. Mit anderen Worten, der Embryo kann sich nicht jeden Tag in der Gebärmutter niederlassen, die innere

Was ist ein Mikrochip (Micro Fluid Channel System)?

Herkömmliche Spermienaufbereitungsmethoden für die In-vitro-Fertilisation basieren auf Zentrifugation und Flotation. Die vorbereitete Spermaprobe wird unter einem Mikroskop untersucht und morphologisch einheitlich geformte Spermien werden ausgewählt und

G-CSF (Uterine Wall Healing Fertilization)

Die Uteruswanddicke während der IVF-Behandlung ist ein wichtiges klinisches Zeichen, das die Wahrscheinlichkeit bestimmt, dass der Embryo an der Uteruswand haftet.

Emma und Alice, Endometrio-Tests

Jüngste Studien haben gezeigt, dass das Innere der Gebärmutter nicht vollständig frei von Mikroben ist und eine einzigartige Struktur aufweist, die als Mikrobiom bezeichnet wird. Dort finden sich nützliche Mikroben ebenso wie Mikroben, die eine Entzündung

CD56 Test

Es wurde festgestellt, dass natürliche Killerzellen, die Teil des Immunsystems sind, die Schwangerschaftsbildung nachteilig beeinflussen, wenn erhöhte Konzentrationen in der Gebärmutter vorhanden sind.