0212 453 90 14 info@goptupbebek.com.tr Karte
Kontaktiere uns WHATSAPP +90 (552) 541 20 20

Emma und Alice, Endometrio-Tests

Emma und Alice, Endometrio-Tests

Jüngste Studien haben gezeigt, dass das Innere der Gebärmutter nicht vollständig frei von Mikroben ist und eine einzigartige Struktur aufweist, die als Mikrobiom bezeichnet wird. Dort finden sich nützliche Mikroben ebenso wie Mikroben, die eine Entzündung der Gebärmutter verursachen, eine Schwangerschaft auslösen und eine In-vitro-Fertilisation verhindern können. Hier helfen uns Emma- und Alice-Tests, die Vielfalt der Keime in der Gebärmutter zu verstehen und die Behandlung entsprechend zu regulieren und die Gebärmutter für die Platzierung des Babys geeignet zu machen. Mit dem Emma-Test können wir die Dichte der nützlichen Bakterien namens Lactobacillus bestimmen. Bei einer Anomalie wird versucht, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen, indem die notwendige unterstützende Behandlung vor dem Embryotransfer arrangiert wird. Auf die gleiche Weise können mit dem Alice-Test schädliche Bakterien im Uterus nachgewiesen werden, und so kann der Embryotransfer in einer gesünderen Umgebung durch eine Behandlung vor dem Transfer durchgeführt werden. Diese Tests werden mit der Biopsieprobe aus der Gebärmutter wie im ERA-Test durchgeführt. In der Tat können Emma und Alice zusammen mit dem gleichen Stück ERA-Test durch Durchführen der Gen- und Keimstruktur des Uterus durch Untersuchen der gesamten Karte extrahiert und versucht werden, die erfolgreichsten Ergebnisse zu erzielen. Der Test, in dem alle drei Tests durchgeführt werden, heißt ENDOMETRIO.