<
0212 453 90 14 info@goptupbebek.com.tr Karte
Kontaktiere uns WHATSAPP +90 (552) 541 20 20

Schutz der Fruchtbarkeit

Einfrieren und Aufbewahren der Spermien

Bei Spermapatienten mit extrem geringer Spermienzahl können Krebspatienten (Chemotherapie, Strahlentherapie), Patienten mit urologischer Chirurgie, die ihre Chancen auf eine Vaterschaft fortsetzen wollen, oder Hodengewebeproben aus den Hoden eingefroren werden. Die Techniken zum Einfrieren der Spermien sind hoch entwickelt und können ebenso wie die Frische der gefrorenen Spermien aufbewahrt werden, und es tritt kein Verlust auf, wenn sie aufgetaut werden. 

Bei längerer Spermienlagerung schreibt das Ministerium den als Vaterschaftstest bezeichneten DNA-Fingerabdrucktest vor. Detaillierte Informationen erhalten Sie in unserem Center.

Es ist sehr wichtig, dass solche Patienten diese Methoden kennen, um in Zukunft Kinder zu haben.